Shiatsu
 
  Beginn 9. August

Shiatsu ist eine Körpertherapie, in der durch achtsame Berührung und Aktivierung der körpereigenen Energie ein verbessertes Wohlbefinden und die Genesung des Menschen im Mittelpunkt steht. So hilft eine Shiatsubehandlung Körper, Seele und Geist zu mehr Einklang.
Shiatsu hat seinen Ursprung in der fernöstlichen Medizin und wurde in Japan zu einer manuellen Behandlungsform weiterentwickelt. Übersetzt heißt Shiatsu „Fingerdruck“.
Eine Shiatsubehandlung wird am bekleideten Körper auf einem Futon gegeben. Dabei werden durch Druck mittels Fingern, Händen, Knien auf den Meridianen und Energiepunkten Blockaden gelöst und der Körper wieder durchlässig und balanciert. Der meist angenehme Druck und die Rotationen und Dehnungen der Gelenke und Meridiane bewegt den gesamthaften Energiefluss. Nach einer Behandlung fühlt man sich entspannt, geerdet und bei sich.
Viele Beschwerdebilder, die einer ernsthaften Erkrankung vorausgehen, können mit Shiatsu häufig deutlich gelindert oder gelöst werden. Dazu gehören: Migräne, Mensbeschwerden, Schmerzsymptome, Beschwerden im Bewegungsapparat, BurnOut, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit etc. Auch diverse Lebensprozesse und Veränderungen kann Shiatsu unterstützen und begleiten z.B. Schwangerschaft, Trauer, Ängste.
Shiatsu ist eine komplementärtherapeutische Behandlungsform die in der Schweiz von den meisten Zusatzversicherungen übernommen wird.
 
 
Kursleitung
   
  Maritta Holzwarth
Christine Ruchti
 



Maritta Holzwarth
Mit meinen Händen zu arbeiten und Menschen in ihrem Prozess zu begleiten, ist mein Weg mit Herz. Hierbei spüre ich Kraft, Liebe, Ruhe und Zufriedenheit. Den Shiatsuweg gehe ich seit ca. 12 Jahren, so wie es mir mein Familienleben erlaubt, mal mehr mal weniger intensiv. Ich bin Jahrgang 77, in der Mitte von Deutschland aufgewachsen und seit 13 Jahren in der Region Brugg beheimatet. Ich habe Innerachitektur studiert, gearbeitet und bin seit jeher interessiert an Lebenswegen, Lebensmodellen, menschlichem Zusammenleben und der Gesunderhaltung des Menschen im Sinne von Körper, Seele und Geist. Seit ich 2010 Mutter wurde, bin ich dem Thema Schwangerschaft, Geburt und Kindern auch sehr nahe und freue mich, mit Shiatsu viele Frauen, Väter und Kinder zu begleiten. Die Neugierde auf Neues ist für mich eine grosse Kraft und ich freue mich, wenn ich Sie ermutigen kann Shiatsu als Weg zu betreten und eine neue Quelle für Wohlbefinden zu entdecken. Mehr über mich und Shiatsu auf meiner Homepage. Ich freue mich Sie kennenzulernen!

www.shiatsupraxis-holzwarth.jimdo.com




Christine Ruchti
Geboren 1960 in Bern. Bewegung, Neugierde, Interesse an Medizin und Philosophie, wie auch das Erforschung des menschlichen Wesens in seiner Ganzheit, waren seit früher Kindheit von zentraler Bedeutung. In die Arbeit als diplomierte Shiatsutherapeutin können Erfahrungen und Wissen aus dem gesamten Lebensweg zur Unterstützung und Begleitung von Menschen, von Fall zu Fall angepasst, integriert werden. Der Lebensweg beinhaltet langjährige Ballett- und Tanzerfahrung, den Beruf als Pflegefachfrau, Mutter sein, Ausbildung in Spiraldynamik, meditative Praxis, insbesondere Auseinandersetzung mit dem tibetischen Buddhismus, und natürlich Shiatsu. Shiatsupraxis macht alles „ganz“, eröffnet immer wieder neue Perspektiven und führt zu Erkenntnissen über Zusammenhänge menschlichen Seins als einem Teil der Natur auf den Ebenen von Körper, Seele und Geist. Shiatsu bewegt. Gerne begrüsse ich Sie zu einer inspirierenden, bewegenden Shiatsu- Behandlung.

www.shiatsu-als-weg.jimdo.com

   
 
 
Stundenplan
 
   
Montag Montag bis Freitag, Stapferstr. 29
  täglich nach Vereinbarung  
 
 
Kontakt
 
Maritta Holzwarth
Christine Ruchti
   
Telefon Maritta Holzwarth 079 679 06 27
Christine Ruchti 079 521 03 04
E-Mail

Maritta Holzwarth: marisolis@gmx.net
Christine Ruchti: christine.ruchti@sunrise.ch